Skip to content

Goetheschüler präsentieren Expertenarbeiten

Zuvor hatten sich die zwölf Kinder ein halbes Jahr lang in zwei Unterrichtsstunden wöchentlich und natürlich auch zu Hause mit selbst gewählten Themen beschäftigt- diese waren in diesem Schuljahr: „Dinosaurier“ (2x), „Eulen“, „Delfine“, „Frankreich“, „Dampfmaschinen“, „Unser Sonnensystem“, „Die Erde“, „Fledermäuse“, „Koalas“, „Titanic“ und „Das alte Rom“. Im Unterricht wurden Kriterien zur Erstellung einer „Expertenarbeit“ gemeinsam erarbeitet und mit Hilfe von Tablets und Computern erprobt und angewendet. Seit Anfang Januar arbeitete die Gruppe an den Vorträgen der Arbeiten. Dazu erstellten die Kinder PowerPoint-Präsentationen und lernten, einen 10-15minütigen Vortrag mit Hilfe von Karteikarten möglichst frei vor Publikum zu halten.

Am Samstag war es dann endlich so weit: In einer Feierstunde mit musikalischer Unterstützung hatten die kleinen Experten zwar großes Lampenfieber, aber alle zeigten tatsächlich den Mut, vor großem Publikum ihren Vortrag zu präsentieren. In der Pause gab es für die begeisterten Zuhörer die Möglichkeit, die Arbeiten sowie Dinge, die im Laufe des halben Jahres für die Expertenarbeit von Bedeutung waren, zu sichten. So konnten z.B. unser Sonnensystem, ein Dampfmaschinenmodell oder Gesteine und Mineralien angefasst oder ausprobiert werden. Eltern, Großeltern, Lehrer und Kinder waren zu Recht stolz auf „ihre“ FFP-Kids und belohnten diese zum Abschluss mit Urkunden.

Im nächsten Schuljahr werden an der Goetheschule im Rahmen des Projektes wieder Kinder des neuen Jahrgangs 4 zu Experten ausgebildet werden – man darf gespannt sein, welche Themen dann die Kids beschäftigen!

Gelungener Abschluss des zweiten Forder-Förder-Projektes der Goetheschule im Schuljahr 2018/19: Sechs Jungen und sechs Mädchen aus dem Jahrgang 4 präsentierten am Samstag, den 09. Februar 2019 ihre Expertenarbeiten zu individuell ausgesuchten Themen vor rund 70 interessierten Zuhörern in der Goetheschule.

Kontakt | Impressum | Datenschutz

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Schließen