Skip to content

Saubere Stadt Hagen

Alljährlich nimmt die Goetheschule an dem stadtweiten Projekt „Saubere Stadt Hagen“ teil. Dies ist mittlerweile zu einer Tradition geworden, seitdem wir erstmals am 19. April 2013 teilnahmen.

Um 8.15 Uhr starten alle Kinder unserer Schule (2018 erstmals nur die Kinder der Jahrgänge 3 und 4) ausgestattet mit blauen Müllsäcken und Schutzhandschuhen begleitet von Lehrerinnen und fleißigen Elternhelfern zu ihren Einsatzorten.

Dort angekommen, beginnen alle sofort mit Argusaugen nach Müll zu suchen und werden natürlich schnell fündig. Die Kinder und auch die Erwachsenen staunen oft nicht schlecht, was da so alles zu Tage befördert wird.

Nach einer Stunde intensiver Suche ist an allen Orten der Müll aufgesammelt und in den blauen Müllsäcken verstaut.

Nun geht es zurück zur Schule. Dort werden die blauen Müllsäcke neben den Mülltonnen gestapelt, damit sie im Rahmen der normalen Müllentsorgung durch den HEB abtransportiert werden können. Auf die engagierten Eltern wartet eine Tasse heißer Kaffee und Kuchen.

Als Dank erhält die Goetheschule jedes Jahr eine Urkunde.

Kontakt | Impressum | Datenschutz

Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Schließen