Skip to content

Das Projekt KompAss

Kompetenzorientierte Aufgaben für das selbstregulierte sprachliche Lernen in der Grundschule

Im Oktober 2010 fanden an der Goetheschule Filmaufnahmen zu dem Projekt KompAss des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen statt.

Das Projekt KompAss will mit Hilfe praxisnaher Materialien die Umsetzung des zum 01.08.2008 in Kraft getretenen Lehrplans Deutsch in der täglichen schulischen Arbeit illustrieren und die kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung in den Grundschulen unterstützen.

Gefilmt wurde in einem 4. Schuljahr das Lernarrangement zum Themenbereich „Reisen zu Inseln und anderswohin“. Das Arrangement von Lernaufgaben hat das Handlungsziel „Werben für die Insel Norderney als Klassenfahrtziel mit Hilfe eines Informationsplakates“.

Die Kinder arbeiteten in vier Expertengruppen: „Internetsuche“, „Werbesprache“, „Schriftgestaltung“ und „Plakatgestaltung“. Bei der anschließenden Bearbeitung der Lernaufgabe „Erstellen eines werbenden Informationsplakates“ verfügte jede Schreibgruppe über einen Experten für die zentralen Schreibkriterien der Plakaterstellung.

In der Schreibgruppe erklärten die jeweils für ein Schreibkriterium zuständigen Expertenkinder ihre neu erworbenen Kompetenzen für das Lösen der Schreib- und Gestaltungsaufgabe. Dabei vertieften sie das zuvor erarbeitete Wissen und Können und übten es intelligent in einem sinnvollen und sozialen Kontext.

Zum Abschluss des Lernarrangements sollten die Plakate als visuelle Unterstützung bei der Vorstellung und Werbung für das Ziel Norderney als Ort eines Jugendherbergsaufenthaltes dienen.

Zu sehen ist der entstandene Film zum Lernarrangement „Reisen zu Inseln und anderswohin“ auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ministerium für Schule und Weiterbildung

 

Kontakt | Impressum